Bildende Kunst Musik Performance

Eliana Pliskin Jacobs

Eliana Pliskin Jacobs ist bildende Künstlerin, Konzeptkünstlerin, Performancekünstlerin, Zirkusartistin und klassisch ausgebildete Jiddisch-Sängerin. Sie hat einen BA in Kunstgeschichte und Bildender Kunst von der UBC Vancouver und einen MFA von der HEAD-Genf. Seit 2012 tritt Eliana als professionelle Luftakrobatin auf und unterrichtet in Nordamerika und Europa. Sie war Artist-in-Residence in Finnland und Leipzig und hat ihre Kunstwerke in Einzel- und Gruppenausstellungen und Performances in Leipzig, Berlin, Kemijärvi, Joutsa, Genf und Vancouver ausgestellt. Als Sängerin entwickelt Eliana neue jiddische Musik und Zirkusprojekte in Deutschland. Ihre künstlerische und performative Praxis ist forschungsbasiert, ortsspezifisch und multidisziplinär.

Ausstellungen

2021: „Brenzilber“, Solo-Performance in der ehemaligen Kleiderfabrik der Familie, Berlin. Unterstützt von der Weißensee Kunsthochschule Berlin

2021: „Jews! Jews! Jews! Minori-tease Cabaret“, Berlin (Luftakrobatin)

2021: HABITER Online-Ausstellung (Mitgestalterin, Künstlerin und Kuratorin)

2019: „Wrestling with Impermanence“, Gruppenausstellung, Pilotenkueche, Leipzig (Künstlerin)

2018: „Rise and Fall/Nousu ja lasku“, Soloausstellung, Kemijärvi Artist Residency, Kemijärvi (FI) (Künstlerin)

2017: „I Love Circus Cabaret Vol. II: In.Fusion“, Produziert von der CircusWest Performing Arts Society, Vancouver (CA) (Luftakrobatin)

Auszeichnung

2018-2019: British Columbia Arts Council: Early Career Development Award