Film Theater

Alexandra Sinelnikova

Alexandra Sinelnikova wurde 1994 in St. Petersburg geboren, immigrierte 1996 mit ihrer Familie nach Deutschland. Ihr Schauspielstudium absolvierte sie von 2013 bis 2017 an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. Im Rahmen ihrer Ausbildung spielte sie von 2015-17 am Staatsschauspiel Dresden. Danach wechselte sie ans Schauspiel Dortmund, wo sie von 2017 bis 2020 festes Ensemblemitglied war. Sie lebt seit 2020 im Hamburg und arbeitet als freie Schauspielerin.

2019 – Die Dämonen, Regie: Sascha Hawemann, Schauspiel Dortmund

2019  – PLAY – Abriss einer Reise, Regie: Kay Voges, Schauspiel Dortmund

2018 – Am Boden. Grounded, Regie: Thorsten Bihegue, Schauspiel Dortmund

2018 – Der Theatermacher, Regie: Kay Voges, Schauspiel Dortmund

2018 – Ein bisschen Ruhe vor dem Sturm, Regie: Thorsten Bihegue, Schauspiel Dortmund

Produktionen (Auswahl)

  • 2020 – IRIS (AT), Rolle: Frau Stamm, Regie: Natalia Sinelnikova

Auszeichnungen

  • „Grand-Prix“ Hauptpreis für „Bestes Stück“ Festival Istrapolitana Project für „Michael Kohlhaas“ (2017, Regie: Philipp Lux, Staatsschauspiel Dresden)
  • Preis der Jugendjury für das Stück „Der Theatermacher“, NRW Theatertreffen 2019, Regie: Kay Voges, Schauspiel Dortmund