Ausstellungseröffnung in Augsburg „Transitions. Jüdische Perspektiven auf die Gegenwart“

Am 25. Januar wurde im Jüdischen Museum Augsburg Schwaben die Wechselausstellung „Transitions. Jüdische Perspektiven auf die Gegenwart“ eröffnet. Die Ausstellung von Dagesh – Jüdische Kunst im Kontext in Zusammenarbeit mit dem Jüdischen Museum Augsburg Schwaben zeigt unterschiedliche künstlerische Positionen zu gegenwärtigen Entwicklungen und Diskursen. In der Ausstellung sind verschiedene Medien von Videoarbeiten über Fotografien bis hin zur Soundarbeit von internationalen, jüdischen Künstler*innen vertreten. Die Ausstellung wurde 2021 von Dagesh im Rahmen von „Transitions – Festival jüdischer Gegenwartskünste“  in Berlin gezeigt. Nun wurde die Ausstellung eigens für das Jüdische Museum Augsburg Schwaben von Daniel Laufer neu kuratiert. Bis 30.06.2024 ist die Ausstellung in Augsburg zu sehen und bietet ein interessantes Rahmenprogramm, u.a. wird im Juni 2024 für Jugendliche ein Dagesh on Tour Workshop gemeinsam mit dem Jüdischen Museum Augsburg und dem Kulturhaus Abraxas stattfinden.