Film

Yelyzaveta Davydenko

Geboren in Dnipro, Ukraine, wuchs Yelyzaveta in Mannheim, Baden-Württemberg auf. Nach ihrem Abitur schloss sie nach 4 Jahren Studium einen BSc in Economics in Heidelberg ab. Sie absolvierte ebenfalls während ihres Studiums ein Auslandsjahr in Seoul, Südkorea. Nach dem Studium bewarb sie sich an der Filmakademie BaWü und studiert seit Herbst 2020 Produktion. Yelyzaveta ist patrilinear jüdisch, Vorstand von TaMaR Germany e.V und Studierendenvertreterin der Filmakademie Baden Württemberg.

Veröffentlichung

SWR PODCAST: Mittwoch 02.06.2021 Diversität an Filmhochschulen. „SWR Aktuell Mondial“ beschäftigt sich mit Fragen von Vielfalt und Zusammenleben.

Aktuell

Zurzeit produziert Yelyzaveta eine 2D Animationsserie namens „KAHIBO“ und einen Kurzfilm mit dem Titel „Tell me something nice“ der sich mit der ‚privilegierten‘ Perspektive auf Flüchtlingskrisen auseinandersetzt.