Natalia Sinelnikova

Film
natascha.sinelnikova@gmail.com

Kurzvita

Geboren 1989 in St. Petersburg. 2013 schloss sie ihren Bachelor in Kulturwissenschaften mit den Schwerpunkten Fotografie und Theater an der Universität Hildesheim ab und begann ihr Studium der Filmregie an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF. Ihr Bachelorabschlussfilm „TRAUERWEIDEN“ feierte seine Weltpremiere auf dem jüdischen Filmfestival in Moskau. Seit 2016 studiert sie Filmregie im Master an der Filmuniversität, dreht Musikvideos, Kurzfilme und arbeitet an ihrem ersten Langfilm.

Künstlerisches Statement

Mich treibt der Drang an, zu versuchen den Menschen in seiner ganzen Absurdität darzustellen und Figuren eine Stimme zu geben, die sonst nicht gehört werden.  Vielleicht ist es die russische Schwermut oder der jüdische Humor, aber immer wieder treibt es mich zu dem Motiv des Unerwiderten, der Vergeblichkeit, aber nicht als ein dramatisches Element, mehr als ein Zustand, mit dem meine Figuren umgehen müssen und dem sie nicht entkommen.

Publikationen

Filmografie (Auswahl)
2018

  • Die Unisichtbare Frau, Episode des Omnibusfilms/ Serie “WAITERS”, Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF in Kooperation mit dem rbb

 

2017          

  • Trauerweiden, Kurzspielfilm, 24 min, Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF in Kooperation mit dem MDR
    Berlin Jewish Film Festival; Moscow Jewish Film Festival
    Odessa Jewish Film Festival; Jekaterinenburg Jewish Film Festival
    Arcipelago Film Festival
  • Hold it All Back, Musikvideo, Sinnbus Records
    Raindance Filmfestival

2016

  • Mission Mobility – ein Quantum Berlin,
    Kinowerbung, Agentur für Elektromobilität
  • Windmacher, Trailer für das Cottbus Filmfestival, Kooperation mit der
    Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

2015

  • Bajuschki, Kurzdokumentarfilm, 6 min,
    Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF in Kooperation mit dem rbb
    12. Achtung Berlin – new berlin film award – Kurzfilmwettbewerb
    Kassel Dokfest
    Sehsüchte Filmfestival

Auszeichnungen

Festivalteilnahmen (Auswahl):

Berlin Jewish Film Festival; Moscow Jewish Film Festival Odessa Jewish Film Festival; Arcipelago Film Festival; Dokfest Kassel, Raindance Filmfestival, Sehsüchte Festival; Achtung Berlin

Links

Trauerweiden, Kurzspielfilm, Filmuniversität Babelsberg & Mitteldeutscher Rundfunk
Hold it All back, Musikvideo, Sinnbus Records
Windmacher, Trailer für das Film Festival Cottbus