Film Musik Performance

Maria „Mascha“ Raykhman

Maria „Mascha“ Raykhman (aka Masha The Rich Man) ist Songwriterin, Sängerin und Synchronsprecherin. In Kyiv geboren kam Mascha mit vier Jahren als jüdischer Kontingentflüchtling nach München und wurde zweisprachig auf Russisch und Deutsch erzogen. Nach ihrer Teilnahme beim Nachwuchs-Komponisten Wettbewerb „Dein Song“ auf KIKA, studierte sie Gesang und Songwriting an der staatlichen Popakademie in Mannheim und zog anschließend nach Berlin, wo sie aktuell als Musikerin und Sprecherin arbeitet.

Vorführungen

  • 2022: erste Konzerte mit Cinematischem Folk-Pop Projekt „Masha The Rich Man“ bei Acoustics Concerts Tour durch Deutschland
  • 2021: Auftritte in jüdischen Gemeinden in Rom und Mailand über das Auswärtige Amt mit Electro-Swing Duo Masha Ray
  • 2017-2020 Shalom Aleikum: Event des deutschen Zentralrats der Juden, La Nuit Bohème, Live at Heart Showcase Festival Schweden, Cross Club Prag, Universal Music Rooftop Party, diverse jüdische Museen und Festtage uvm.
  • 2013 Finalistin bei „Dein Song“ KIKA

Produktionen

  • 2022: Masha The Rich Man – Single Releases „His Rebel Heart“, „Safe Journey“
  • 21/22 Synchron-Rollen Auszug:
  • „The Batman“ – Annika, „Arcane“ – Sky, „Hot Wheels Labs Unlimited“ – Chloe, „The Northman“ – Kormlöth, „Black Space“ – Maayan, „Fast & Furious 9“ – junge Letty uvm.
  • 2020: Major-Releases über SONY mit eigenem EDM Pseudonym Zina Ida (> 8 Millionen Streams)
  • 2019: Masha Ray – „Electro Swing“ Album über Universal Production Music mit über 2000 Sync -Platzierungen weltweit

 

Auszeichnungen

  • 2022 BV Pop Stipendium
  • 2022 Jümid (Jüdische Musik in Deutschland) Gewinnerin Pop
  • 2021 Initiative Musik Stipendium
  • 2021 Bayern Kreativ Stipendium
  • 2021 Musicboard Stipendium
  • 2019 Talentstiftung Henning-Tögel Stipendium
  • 2017 German Songwriting Award Kategorie Pop