Bildende Kunst

Alina Nosow

Alina Nosow (*1987 in Kiew/Ukraine) lebt und arbeitet in Wien. Sie studierte Malerei/Grafik an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe und Akademie der Bildenden Künste in Wien und beendete ihr Studium als Meisterschülerin bei Prof. Marcel van Eeden.

Meine Ölbilder weisen sowohl abstrakte als auch figürliche Elemente auf. Dabei findet man selten vollständige oder unbeschädigte Figuren. Meistens sind es nur Teile eines menschlichen Körpers, angedeutete Posen oder Szenen. Manches davon verweist auf Alltag, Freizeit oder Erotik, ganz werden die Figuren/Szenen jedoch nie enthüllt. Hinsichtlich der Technik gehe ich hier eher wie eine Bildhauerin vor, in dem ich von einer abstrakten Farbfläche ausgehend, konkrete Elemente herausarbeite.

 

Preise / Nominierungen:

2021 2. Preis Women Art Prize / X-treme, Berlin, DE

2020 2. Preis Junge Kunst, Centre Bagatelle Berlin, DE

2012 Nominierung Pfalzpreis für Malerei, Pfalzgalerie Kaiserslautern, DE

2010 Nominierung art grant TOP 10, München, DE

2021 2. Preis Women Art Prize / X-treme, Berlin, DE

2020 2. Preis Junge Kunst, Centre Bagatelle Berlin, DE

2012 Nominierung Pfalzpreis für Malerei, Pfalzgalerie Kaiserslautern, DE

2010 Nominierung art grant TOP 10, München, DE

Ausstellungen (Auswahl):

2021 Kunstsalon Zwei : Geteilt, Galerie der Künstler, Museum der Fünf Kontinente München, DE (G) (digital COVID-19)

2021 Balagan Arts, Basel, CH (G)

2021 open studio, Linke Wienzeile 42, Wien, AT (G)

2020 Preis Junge Kunst, Centre Bagatelle Berlin, DE (G)

2020 No Sports.Just Art, Creative Cluster Wien, AT (G)

2019 from Russia, Galerie Marcus Ritter, London / Leipzig, DE (G)

2018 transparent bodies, Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk, Berlin, DE (G)

2018 1 Jahr Bunkerhill, Galerie Bunkerhill, Hamburg, DE (G)

2017 transparent bodies, Galerie Hinterconti, Hamburg, DE (G)

2017 transparent bodies, Galerie 21, Hamburg, DE (G)

2017 Jahresausstellung Baumwollspinnerei Leipzig, Galerie G11, DE (G)

2017 Winterausstellung, Baumwollspinnerei Leipzig gallery G11, DE (G)

2016 Top 16, Meisterschüler, Kunstverein Mannheim, DE (G)

2016 Ich habe keine Zeugungsglieder, Kurt Tucholsky Literaturmuseum, Rheinsberg, (G)

2015 Klasse Marcel van Eeden in Berlin, Offspace Yasat, Berlin, DE (G)

2014 Blick hinter die Kulissen, Max Ernst Stipendium, Brühl DE (G)

2012 Junge Künstler in der Villa, Villa Böhm Kunstverein Neustadt DE (G)

2012 Top 30 -Pfalzpreis für Malerei, Pfalzgalerie Kaiserlautern, DE (G)

2012 Studenten der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, Galerie Knecht / Burster Karlsruhe, DE (G)

2011 Lions Art, Kunstverein Mannheim, DE (G)

2010 Contrastartz zwanzigzehn, Club Arte Galerie Mannheim, DE (G)

2009 Alles Fließt, Flaschenfüllerei Plankstadt, DE (G)

2009 OW art, Kunstmesse für junge und zeitgenössische Kunst Buchen, DE (G)

2008 15,98 : 14,8 :8, Kunstverein Mannheim, DE (G)