Förderung

Kreativzeit in Rheinsberg

DAGESH schreibt auch dieses Jahr für die ELES-Stipendiat_innen die „Kreativzeit in Rheinsberg“ aus.

In Kooperation mit dem Kurt Tucholsky Literaturmuseum Schloss Rheinsberg bietet DAGESH Autor_innen, Künstler_innen, Kunstwissenschaftler_innen und Kurator_innen die Möglichkeit, sich für einen Monat nach Rheinsberg zurückzuziehen und sich dort von der wunderschönen Kultur- und Naturlandschaft inspirieren zu lassen.

In Rheinsberg steht DAGESH für zwei Monate pro Jahr eine großzügig geschnittene Künstlerwohnung zur Verfügung, die wir den DAGESH-Künstler_innen anbieten können.

Bitte bewerben Sie sich mit einem Projekt, an dem Sie vor Ort arbeiten möchten. Wünschenswert wäre, dass das Projekt einen Bezug zum Judentum bzw. zu jüdischen Positionen hat. Über die Preisträger_innen der „Kreativzeit Rheinsberg“ entscheidet ein Kuratorium, dem u. a. Dr. Peter Böthig, der Leiter des Kurt Tucholsky Literaturmuseums Schloss Rheinsberg, angehört.

Zeitraum: Die nächsten Termine sind Dezember 2020 und Januar 2021, bitte nennen Sie in Ihrer Bewerbung Ihren Wunschmonat.

.

Bewerbungsfrist: Bewerbungen werden fortlaufend entgegen genommen.

Das Exposé sollte ein bis drei DIN A4-Seiten umfassen und ist postalisch oder per Email zu richten an Daniel Laufer, laufer@eles-studienwerk.de.  Bei Interesse bzw. Fragen wenden Sie sich bitte ebenfalls an Herrn Laufer.

Nähere Informationen unter: www.dagesh.de

Ansprechpartner:

Daniel Laufer
(030) 3199 8170-0
laufer@eles-studienwerk.de