DAGESH-Kunstpreis mit dem JMB

In Kooperation mit dem Jüdischen Museum Berlin vergibt DAGESH jährlich den DAGESH-Kunstpreis an herausragende jüdische Nachwuchskünstler*innen. Mit dem Preisgeld von 5.000 € kann eine Projektidee zum Thema „Jüdischsein heute“ realisiert und im Jüdischen Museum Berlin ausgestellt werden. Bewerben können sich ELES-Stipendiat*innen und Ehemalige, die vorrangig als bildende Künstler*innen tätig sind und bereits an öffentlichen Ausstellungen mitgewirkt haben. Bewerbungsschluss ist Ende März. Zu den Bewerbungsunterlagen: Verlinkung ELES/net

Der DAGESH-Kunstpreis 2018 geht an die Bildende Künstlerin Liat Grayver, den Produktdesigner Yair Kira und den Komponisten Amir Shpilman für ihr gemeinsames Werk Open, Closed, Open – פתוח, סגור, פתוח.

Nähere Informationen zum DAGESH-Kunstpreis 2018 und zur Preisverleihung